Naming & Branding

 

Raumgrenzen verschwinden, Räume werden fluide. Räume wecken Emotionen, suggerieren eine Lebensvorstellung, werden zur Projektionsfläche unserer Werte. Beim Verkauf einer Immobilie geht es längst nicht mehr nur darum, eine Immobilie zu vermitteln, sondern auch das zugehörige Lebensgefühl. Der Immobilie eine Marke zu geben, die zugleich Identifikation beim Käufer und Abgrenzung von der Konkurrenz erzeugt, ist das Ziel. Naming und Branding machen die Marke sichtbar, Geschichten und Bilder, die hervorgerufen werden, machen sie einzigartig, glaubwürdig und emotional zugänglich.

Branding schafft eine faszinierende Geschichte für ein neues Gebäude. Verleiht einem Unternehmen mit seinen eigenen Geschichten Charme. Dadurch wird nicht nur die Bekanntheit der Immobilie gesteigert, sondern auch deren Identität geformt und für den Kunden sichtbar und emotional zugänglich gemacht. Ähnlich wie Design und Dekoration, trägt Branding dazu bei, die Attraktivität der Immobilie und damit auch ihren Wert zu steigern.

Doch ein Branding allein macht noch keine Marke. So, wie zu jeder Identität ein Name gehört, braucht auch eine Marke einen Namen. Über ein passendes, auf die Marke zugeschnittenes Naming gelingt die Abgrenzung. Aufeinander abgestimmt, entwickeln Naming und Branding gemeinsam das Potenzial, der Marke ein Gesicht zu geben, das in Erinnerung bleibt.